Die Friedensbim

fährt wieder

2021!

Liebe Freunde der Friedensbim

 

Spätestens seit der abermaligen Verschärfung der Maskenpflicht ist für uns klar, dass eine Friedensbim nicht so stattfinden kann, wie wir sie alle kennen. Da wir die gesetzlichen Vorgaben und die Sicherheit unserer Fahrgäste und Mitwirkenden in einer Straßenbahn einfach nicht gewährleisten können, sind wir zu dem Ergebnis gekommen, die Friedensbim 2020 abzusagen.

 

Diese Entscheidung haben wir uns natürlich nicht einfach gemacht. Die Friedensbim wurde als Raum konzipiert, in dem ein offener Dialog stattfindet und die Mobilität einen Rahmen schafft, in dem das Zusammenfinden, das gemeinsame Erleben und das Sichaustauschen im Mittelpunkt stehen. Dieses zentrale Anliegen den gesetzlichen Vorgaben anzupassen, würde den Geist dieses Projekts von Grund auf verändern - und das wollen wir nicht.

 

Trotz all dieser Widrigkeiten arbeiten wir schon jetzt mit voller Energie an der nächsten Fahrt, die wir vorerst für das Frühjahr 2021 ins Auge fassen. Allen, die sich bereits jetzt wieder auf wackelige Konzerte, anregende Vorträge, kunstbehängte Gänge und Scheiben, durchgeknallte Clownperformances, herrlich duftende Kipferl und „Alle einsteigen“-Rufe freuen: Wir sehen uns im nächsten Jahr!

 

Das Team der Friedensbim

 

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG UNSERER PARTNER IN 2020

© 2020 Verein zur Erhaltung des Guten Tons